„Ich möchte vom Leben alles!“ – Simone de Beauvoir

Simone de Beauvoir (09.01.1908-14.04.1986) ist eine der größten Autorinnen und Philosophinnen des 20. Jahrhunderts. Sie wächst in Paris auf, wo sie Philosophie studiert und in diesem Fach auch promoviert. Konsequent lässt sie sich weder privat noch politisch vereinnahmen, sondern handelte dort, wo die Freiheit zu erkämpfen ist. Ihr bahnbrechendes Werk: „Das andere Geschlecht“ ist eine detaillierte Analyse der Realität von Frauen im Patriarchat. In ihm findet die neue nationale Frauenbewegung, der sie ab 1970 engagiert „zur Verfügung“ steht, ihre theoretische Grundlage.

Ihr Leben und einige ihrer Gedanken wollen wir an diesem Abend vorstellen.

Datum: 11.10.2018 – 19:30 Uhr
Ort: Bad Säckingen, Münsterpfarrhof, Münsterplatz
Veranstalterinnen: Frauenreferat der Diözesanstelle Hochrhein in Kooperation mit der Ev. Erwachsenenbildung Hochrhein-Markgräflerland
Eintritt:
7 € (mit Apéro)